×

Wenn Corona das Abschiednehmen verunmöglicht

Wenn Corona das Abschiednehmen verunmöglicht

Über 50 Jahre gingen sie gemeinsam durchs Leben. Doch ihren letzten Kampf muss Maria F. alleine bewältigen. Bruno F. kann seine geliebte Frau nicht in den Armen halten. Sie stirbt im Altersheim in einer Zeit, in der viele alte Menschen wohl ihre einsamsten Stunden erlebt haben.

Denise
Erni
20.06.20 - 04:30 Uhr
Aus dem Leben

Das Vor-Corona-Zeitalter kehrt langsam zurück, natürlich verbunden mit den obligaten Schutzmassnahmen. Dennoch ist für viele Menschen nichts mehr so, wie es vor Beginn dieser Pandemie einmal war. Sei es, weil sie am Coronavirus erkrankt waren oder weil sie beispielsweise ein Familienmitglied durch die Krankheit verloren haben.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!