×

Das Sommerloch gibt es nicht, zurückblicken lohnt sich aber

Das Sommerloch gibt es nicht, zurückblicken lohnt sich aber

Eine Tageszeitung in den Sommerferien – das weckt heute noch viele falsche Vorstellungen. Dabei sind einige Klassiker in dieser Zeit mehr als nur Füllstoff.

Sebastian
Dürst
02.08.20 - 04:30 Uhr
Aus dem Leben
Kommentar

Immer wieder hören wir, dass dieses oder jenes Thema doch «etwas fürs Sommerloch» wäre. Häufig in der Meinung, dass im Sommer auch vermeintlich uninteressante Themen den Weg in die Medien finden können. Der Gedanke dahinter leuchtet auf den ersten Blick ein. Im Sommer ruht das politische Leben, viele Leute sind kürzer oder länger in den Ferien und überhaupt stellt sich mit steigenden Temperaturen bei vielen eine Trägheit ein.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!