×

Eine Stille Nacht – zum Wohle der Tiere

Eine Stille Nacht – zum Wohle der Tiere

Der Bundesrat und das BAG haben der Bevölkerung geraten, Weihnachten nicht versammelt um dem Christbaum, sondern allenfalls im Wald und mit dem nötigen Abstand zu feiern. Für die Tiere des Waldes, die im Moment Ruhe brauchen, kann dies problematisch werden.

David
Eichler
20.12.20 - 04:30 Uhr
Aus dem Leben

Weihnachten wird dieses Jahr anders sein als sonst. Wir sollen auf Umarmungen, Küsse und das gemeinsame Singen verzichten, um unsere Liebsten nicht mit dem Coronavirus anzustecken. Ein Vorschlag zur alternativen Gestaltung des Weihnachtsfests kam von Gesundheitsminister Alain Berset höchstpersönlich: Waldweihnacht. Eine schöne Idee grundsätzlich – zumindest für uns Menschen.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!