×

«Ich fuhr einfach los und dachte, das kommt schon gut»

«Ich fuhr einfach los und dachte, das kommt schon gut»

Die Bündnerin Barbara Thöny hat 2018 fast alles hinter sich gelassen und die Reise ihres Lebens angetreten. Für sie eine der besten Entscheidungen, die sie in ihrem Leben getroffen hat.

Anna
Panier
vor 5 Monaten in
Aus dem Leben

Der Freiton erklingt, bis schliesslich eine aufgestellte Stimme zu hören ist. «Jo, Barbara Thöny», sagt die Frau am anderen Ende der Leitung. Die Bündnerin hat sich an diesem Donnerstagabend extra Zeit genommen, um über ihr Leben zu erzählen. Thöny belegte beim «Südostschweiz»-Wettbewerb «Leserbild des Jahres 2020» den zweiten Platz. In den Mails zum Wettbewerb sprach die 42-Jährige am Rande ihre Reisen an.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!

Tagespass

CHF 2.00
Jetzt kaufen

Digital-Abo

Immer aktuell informiert über die Region

CHF 2.25
/ Woche
CHF 9.00 / MONAT
Jetzt abonnieren