×

Herzlich willkommen: Elternberatung Prättigau/Davos

Herzlich willkommen: Elternberatung Prättigau/Davos

Kleinkinder in ihrer Entwicklung begleiten.
Fachpersonen bei der Elternberatung der Flury Stiftung unterstützen Eltern und beantworten Fragen rund um Familie und Kind.

Aus dem Leben
Sponsored Content
Auch bei Fragen zur Ernährung und zum Ess-Verhalten gibt die Elternberatung gerne Auskunft.
Elternberatung Prättigau/Davos

Die Elternberatung ist ein familienunterstützendes Angebot und die erste Anlaufstelle für Fragen aller Art im Bereich der frühen Förderung – von Geburt bis fünf Jahre. Wenn es um Entwicklung und Erziehung, um Stillen, um Ernährung oder Bewegungsförderung geht, geben die Fachpersonen gerne Auskunft. Auch bei Fragen zur Gesundheitsförderung, Prävention oder zu Kinderschutz und Familie bieten sie Unterstützung in Form von Telefonaten, Hausbesuchen oder offener Beratung an. Auch an den Beratungsstellen/        Beratungszentren in Schiers, Klosters und Davos können Termine vereinbart werden.

 

Chantal Weibel, Leiterin Elternberatung Prättigau/Davos, Flury Stiftung 

Die Elternberatung Graubünden wurde vor über einem Jahr neu organisiert. Die Flury Stiftung durfte mit drei Mitarbeiterinnen die Elternberatung Prättigau/Davos aufbauen. Es waren abwechslungs- und aufgabenreiche Monate, welche bis heute für Freude über das Erreichte sorgen. Neben vielem Neuen blieb das, was Erfolg hatte, bestehen. Bereits bestehende Vernetzungen mit den ortsansässigen Hebammen konnten vertieft werden, diese Zusammenarbeit hat sich sehr bewährt. Die Eltern dürfen auf eine lückenlose Betreuung zählen und können die Elternberaterin, wenn gewünscht, persönlich bei einer gemeinsamen Übergabe kennenlernen.

Ebenso hat sich die Zusammenarbeit mit dem Familienrat Davos ergeben. In den Räumlichkeiten der Elternberatung bietet der Familienrat einen wöchentlichen Spieltreff an. Alle Eltern mit Kindern ab Geburt bis zum Kindergarteneintritt sind herzlich willkommen. Der unkomplizierte Familientreff eignet sich zum Netzwerken, gemeinsam wachsen, um sich austauschen und natürlich zum Spielen, Erproben, Erkunden und vielleicht auch, um erste Freundschaften zu schliessen oder einen gemeinsamen Spaziergang zu unternehmen. Neben den  Räumlichkeiten, die genutzt werden können, steht auch ein Innenhof zur Verfügung. Durch diese Zusammenarbeit entsteht weiter die Möglichkeit, die Elternberaterin zu Gesundheits-, Erziehungs- und individuellen Alltagsthemen zu Rate zu ziehen.

Eine weitere Zusammenarbeit wurde mit der Elternberatung Churer Rheintal lanciert. Mit ihr konnten drei Online-Referate organisiert werden. Mit dem ersten zum Thema «Umgang mit Medien – Medienpädagogik» konnte ein «Nerv der Zeit» getroffen werden. Im September folgte das zweite Referat zum Thema «Wenn das Wutmonster erscheint». Auch dieses stiess auf sehr grosses Interesse.

Die Entwicklung des Kleinkindes messen und beobachten: auch das gehört zum Aufgabenbereich der Elternberatung.
Die Elternberatung hilft, das Wohlbefinden von Kleinkindern zu steigern.

Das dritte Online-Referat, «Aufklärung beginnt auf dem Wickeltisch», findet am 2. November 2021 statt.

Für die Referate konnten Fachpersonen gewonnen werden, welche ihr Fachwissen mit grossem Engagement teilen.

Weitere Informationen zu den Online-Referaten: www.flurystiftung.ch/onlinereferate.
Kontakte: www.flurystiftung.ch/elternberatung oder per E-mail an elternberatung@flurystiftung.ch.

Sponsored Content von