×

Bio Suisse wird wegen Hornkühen unter Druck gesetzt

Bio Suisse wird wegen Hornkühen unter Druck gesetzt

Lasst dem Bio-Vieh die Hörner, fordert die Produzentengruppe Schweizer Bergheimat von Bio Suisse. Das Thema Enthornung ist damit wieder lanciert.

Pierina
Hassler
19.10.21 - 04:30 Uhr
Aus dem Leben

Am 25. November 2018 stimmten über 1,4 Millionen Stimmbürgerinnen und Stimmbürger der Hornkuh-Initiative zu. Zu wenige, damit Kühe und Ziegen ihre Hörner behalten durften. Zu viele, um das Thema unter den Tisch zu kehren. Das sieht auch die Produzentengruppe Bergheimat so. Drei Jahre nach der gescheiterten Hornkuh-Initiative fordert sie ihren Dachverband Bio Suisse auf, Farbe zu bekennen.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!