×

Die oberste Bergführerin

Die oberste Bergführerin

Rita Christen spricht beim «Zmorga» über Wehmut, den eigenen Weg und über steile Tiefschneeabfahrten.

Denise
Erni
07.11.21 - 04:30 Uhr
Aus dem Leben

von Ursina Straub und Denise Erni

Rita Christen hat viele Berufe: Die 54-jährige Juristin ist Gerichtsschreiberin am kantonalen Verwaltungsgericht in Chur, sie ist Bergführerin und Yogalehrerin, lehrt Alpinrecht und präsidiert die Fachgruppe Expertisen bei Berg­unfällen – und seit einem Jahr ist sie Präsidentin des Schweizer Bergführerverbands, als erste Frau in der über 100-jährigen Geschichte des Verbands.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!