×

Umfragen sind noch kein Volkswille

Umfragen sind noch kein Volkswille

Die Schweizer Demokratie funktioniert ausgezeichnet. Wie sonst wäre es möglich, dass wir fünf Monate nach dem klaren Ja zum Covid-19-Gesetz gleich noch einmal darüber abstimmen können?

Anna
Giacometti
03.11.21 - 04:30 Uhr

Die Wogen gehen hoch rund um die Schweizer Corona-Massnahmen. Auf der einen Seite ist die grosse Mehrheit der Bevölkerung: Sie steht hinter dem Bundesrat, dem Parlament und den Kantonen, sie hat sich impfen lassen, nutzt das Covid-19-Zertifikat und anerkennt, dass die aktuellen Massnahmen uns ein relativ normales Leben und Arbeiten erlauben. Auf der anderen Seite wird heftig und teilweise gewalttätig protestiert. Hört man einem Teil der Gegnerschaft zu, möchte man meinen, die Schweizer Demokratie sei abgeschafft worden.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!