×

Die Bilderstürmer greifen nach Adolf Muschg

Die Bilderstürmer greifen nach Adolf Muschg

Andrea
Masüger
02.05.21 - 04:30 Uhr

Wäre es vor 40 Jahren möglich gewesen, dass Friedrich Dürrenmatt vor laufender Kamera von einem TV-Moderator gemassregelt worden wäre? Die literarische Ikone der Nation? – Heute wäre es kein Problem. Ja, es müsste sogar sein. Das Schweizer Fernsehen hat sich soeben entschuldigt, dass dies im Falle von Adolf Muschg nicht geschehen ist. Und der betroffene Moderator hat Asche auf sein Haupt gestreut, weil er versagt habe.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!