×

Ein Zweckbau erntet Lorbeeren

Ein Zweckbau erntet Lorbeeren

Das Churer Architekturbüro Bearth und Deplazes hat den Preis Beton 21 gewonnen. Mitfreuen darf sich auch der Kanton Graubünden.

Olivier
Berger
25.08.21 - 17:08 Uhr
Ereignisse

Selbst Jurypräsidentin Elli Mosayebi räumte in ihrer Laudatio am Dienstag ein, dass der Unterhaltsstützpunkt auf dem Berninapass «zunächst ein Zweckbau» sei: «Er dient dem Strassenunterhalt am Berninapass.» Die Bauherrschaft habe «nach einem Werkhof gefragt». Wie allerdings die Churer Architekten Valentin Bearth, Andrea Deplazes und Daniel Ladner die Aufgabe des Kantons gelöst haben, lobte Mosayebi in den höchsten Tönen. Entstanden sei «mit einfachsten Mitteln» ein Projekt, «das sich kraftvoll in die alpine Landschaft einfügt».