×

«Wer einen guten Song will, darf sich gerne melden!»

«Wer einen guten Song will, darf sich gerne melden!»

Gimma hat mit «Ride The Zamboni» jüngst einen veritablen Radiohit produziert – obwohl dies gar nicht sein Plan war. Ein Gespräch zwischen zwei Rappern.

Claudio
Candinas
13.03.18 - 04:30 Uhr
Kultur & Musik
Der Weg aufs Glatteis hat sich gelohnt. Gimmas Song «Ride The Zamboni» ist ein veritabler Hit.
SCREENSHOT YOUTUBE

Man kann es drehen und wenden, wie man will, aber Rap haftet immer noch das Image der eher unsensiblen Ausdrucksform (post)pubertärer Halbschlauer an – obwohl diese Ausdrucksform mittlerweile offiziell ihren 45. Geburtstag feiert. Dass Rap aber auf jeden Fall ernst zu nehmen und als wichtiger Teil der Popkultur zu verstehen ist, haben nicht nur Hiphop-Fans sondern mittlerweile auch Firmen rund um den Globus bemerkt. So wagte es auch die «Postfinance» in die Gefilde der Hiphop-Kultur und beauftragte den Churer Rapper Gian-Marco Schmid alias Gimma mit einem Song für eine Eishockey-Kampagne. Der Song – eigentlich rein zu Werbezwecken gedacht – hat jedoch (ungewolltes) Hit-Potenzial. Grund genug, Gimma mal aus Sicht eines Rappers zur Angelegenheit zu befragen.

Den Videoclip zu «Ride The Zamboni» gibt es hier zu sehen

Kommentieren

Kommentar senden