×

Wie sich die Schönheit Gottes erahnen lässt

Wie sich die Schönheit Gottes erahnen lässt

Die Feier zur Eröffnung des Domschatzmuseums hat zahlreiche Würdenträger nach Chur gelockt. Die Ansprachen machten bewusst, welchen Gewinn das Museum für den Kanton darstellt.

Valerio
Gerstlauer
28.08.20 - 09:00 Uhr
Kultur & Musik

Über welche Strahlkraft das Domschatzmuseum im Bischöflichen Schloss in Chur künftig verfügen wird, liess die hohe Konzentration an weltlicher und geistlicher Macht gestern Abend an der Eröffnungsfeier erahnen. Im Churer «Marsöl»-Saal begrüsste Bischof Peter Bürcher, der Apostolische Administrator des Bistums Chur, unter anderen Markus Büchel, den Bischof von St. Gallen.