×

Milchmaa: «Das inflationäre Fluchen lassen wir jetzt besser»

Milchmaa: «Das inflationäre Fluchen lassen wir jetzt besser»

Der Bündner Rapper Milchmaa alias Goran Vulović meldet sich zurück. Für die Arbeit an «-muat», seinem zweiten Studioalbum, hat er sich Zeit gelassen. Mit dabei: der Churer Musiker Hannes Barfuss.

Simon
Lechmann
26.03.21 - 10:00 Uhr
Kultur & Musik

Sein künstlerisches Wirken als Rapper Milchmaa trug ihm schon 2010 den Förderpreis der Stadt Chur ein. Drei Jahre später wurde Goran Vulović mit seinem Album «-ić» landesweit bekannt. Mittlerweile Familienvater und Gymnasiallehrer in Zürich, legt Milchmaa nach – mit seinem Studioalbum «-muat», das am Freitag veröffentlicht worden ist.

Goran Vulović aka Milchmaa, acht Jahre nach Ihrem Debüt von 2013 kommt nun Ihr Album «-muat» heraus. Damit werden Sie sicher viele zur Verzweiflung treiben.

Wie meinen Sie das?

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!