×

Freiheit

Freiheit

Diese putzigen Treichler reden viel von Freiheit. Aber es gibt auch noch andere Gesetze, die unsere Freiheit deutlich einschränken. Zum Beispiel das Betäubungsmittelgesetz. Ich bin sicher, dass jeder dieser Gesellen bei jedem Versuch zur Liberalisierung desselben ein fettes Nein in die Urne gelegt hat. Und das Hübsche dabei ist, dazu gibt es auch eine Verschwörungstheorie. Bekanntlich ist es eigentlich nicht erlaubt zu kiffen. Eigentlich. Und bei fast allen anderen Drogen ist Handel, Besitz und Konsum verboten. Da ist unsere Freiheit ja deutlich beschnitten. Der Grund dafür ist, nehme ich so an, dass sich der Gesetzgeber um die Volksgesundheit sorgt. Genauso wie er es hoffentlich auch bei den Massnahmen zu Covid-19 tut. Wo also ist der Unterschied? Und nun noch die Verschwörungstheorie, das Geschäft mit Drogen wirft viel Geld ab. Die Verschwörungstheoretiker behaupten doch tatsächlich, dass auch Schweizer Banken davon profitieren.. Und dass deswegen banknahe Parteien etwas gegen die Liberalisierung des Betäubungsgesetzes haben. Nun, ich glaube nicht an Verschwörungstheorien und bin deshalb ganz sicher, dass noch nie auch nur ein Drogendollar in einer Schweizer Bank weiss gewaschen worden wäre.

Beda Steiner
20.09.21 - 13:58 Uhr
Leserbrief
Ort:
Rufi

Kommentieren

Kommentar senden