×

Rechnungs-Prüfer

Rechnungs-Prüfer

Haben Sie sich schon einmal so eine Gemeinderechnung im Bulletin für die Gemeindeversammlung angeschaut? Ich meine nicht, ob Sie in der Rechnung irgendwo die Zahl gesucht haben, die den Daumen nach oben oder unten wandern lässt. Sondern ob Sie sich die Rechnung schon einmal als Ganzes zu Gemüte geführt haben.

Sebastian
Dürst
16.05.19 - 17:00 Uhr
Politik
Kommentar

Wohl eher nicht. Wenn man, wie ich, nicht unbedingt ein Zahlenmensch ist, erschlägt einen die schiere Menge an Zahlen. Dazu kommt, dass es die eine Zahl, welche alles erklärt, nicht gibt. Wenn die Gemeinden schreiben, dass sie einen Gewinn erwirtschaftet haben, dann nehmen sie die letzte Zahl der Erfolgsrechnung zum Massstab: Also diejenige, die schon «finanzpolitisch» bereinigt ist. Hier haben die Gemeinden grosse Freiheiten, wie viele zusätzliche Abschreibungen oder Rückstellungen sie vornehmen wollen.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!