×

Nur geheult, statt diskutiert

Nur geheult, statt diskutiert

Reto
Furter
28.09.20 - 04:30 Uhr
Politik
Kommentar

Eine Zitterpartie wurde erwartet im Vorfeld, und letztlich ist es auch eine Zitterpartie geworden. Die Schweiz sagt, im Gegensatz zum Kanton, knapp Nein zum revidierten Jagdgesetz. Sie sagt Nein zu vielen Änderungen, die durchaus sinnvoll gewesen sein mögen, über die im Vorfeld aber nicht diskutiert worden war. Bei der Abstimmung ging es letztlich nur darum, ob Grossraubtiere, vor allem Wölfe, in Zukunft erleichtert abgeschossen werden dürfen oder nicht. Die Bündner setzten sich mit den anderen Bergkantonen für das neue Jagdgesetz ein.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!