×

Jetzt doch ein Wettbewerb

Jetzt doch ein Wettbewerb

Die wichtigste Währung bei der Bekämpfung der Pandemie

Pierina
Hassler
30.12.20 - 04:30 Uhr
Politik
Kommentar

Ohne Not posaunt Regierungsrat Peter Peyer kurz vor Weihnachten hinaus, der Kanton starte am 4. Januar mit den ersten Impfungen. Dies hatte unter anderem zur Folge, dass viele ältere Menschen einen Impftermin beim Hausarzt abmachen wollen.

Ab zum Impfen, so ist’s recht. Am 4. Januar, möglichst morgens um 8 Uhr. Der Herr Regierungsrat hat das so gesagt. Ganz so hat er es zwar nicht gesagt, aber vom 4. Januar weicht er auch nicht ab.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!