×

Berset, Covid, Strausse und betriebsblinde Kaninchen

Berset, Covid, Strausse und betriebsblinde Kaninchen

Nein, der Bundesrat ist kein Vogel Strauss, der die Lage nicht sehen will. Sondern ein Kaninchen, das sitzen bleibt und darauf hofft, dass der Fuchs die anderen frisst.

Reto
Furter
20.03.21 - 04:30 Uhr
Politik
Kommentar

Der Bundesrat ein Vogel Strauss, der den Kopf in den Sand steckt, weil er die Probleme, die Lage, die sich wieder verschlechtert, partout nicht sehen will? Nein, diesen Vorwurf kann man dem Bundesrat nicht machen. Und man kann ihm auch sicher nicht vorwerfen, er habe dem Druck der Gastronomie nachgegeben und offene Terrassen über Ostern ermöglicht. Genau das hat er am Freitag eben nicht, zur allgemeinen Verwunderung der einen, zur Verärgerung der anderen. Lediglich private Treffen mit neu zehn statt fünf Personen sind wieder erlaubt.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!