×

Säen, semnar, semner, sammar

Säen, semnar, semner, sammar

In Bern ist die Wanderausstellung «Rumantsch è …» eröffnet worden. Informativ und sympathisch zeigt Graubünden auf, wie das so funktioniert mit «Sprache säen».

Pierina
Hassler
25.09.21 - 04:30 Uhr
Politik

Politikerinnen und Politiker. Professoren. Künstlerinnen und Künstler. Direktoren. Kulturschaffende. Romanisten. Rätoromaninnen und Nichträtoromanen – rund 80 Personen waren zur Eröffnung der Wanderausstellung «Rumantsch è ...» im Haus der Kantone in Bern geladen. «Mit dieser Ausstellung wollen wir für das Romanische in anderen Kantonen Türen öffnen», sagte Regierungsrat Christian Rathgeb in seiner Eröffnungsrede. «Das Ziel ist aber auch, die romanische Diaspora zu erreichen.»

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!