×

Krisenchef Bühler sticht Politiker Marti knapp aus 

Krisenchef Bühler sticht Politiker Marti knapp aus 

Martin Bühler setzt sich als Kandidat für die Bündner Regierung gegen Urs Marti durch. Die Delegierten der FDP haben sich mit dieser Wahl auch gegen eine Frauenkandidatur entschieden.  

Fabio
Theus
07.10.21 - 18:24 Uhr
Politik

Am Ende waren es fünf Stimmen, welche die Wahl entschieden. Mit 73:68 Stimmen nominierten die Delegierten der FDP Graubünden Martin Bühler zu ihrem Regierungsratskandidaten für die Wahlen vom kommenden Mai. Als Parteipräsident Bruno W. Claus um 21. 30 Uhr am Mittwochabend vors Mikrofon trat, um das Resultat zu verkünden, war die Spannung in der Bündner Arena in Cazis gross. Wer macht das Rennen? Der seit Langem propagierte Kronfavorit Urs Marti oder der politische Aussenseiter Martin Bühler, der erst seit Beginn der Coronapandemie vor knapp zwei Jahren im Rampenlicht steht?