×

Covid: Glarus wechselt auf die Ja-Seite

Covid: Glarus wechselt auf die Ja-Seite

Anders als noch im Juni hat der Kanton Glarus das Covid-Gesetz diesmal angenommen.

Daniel
Fischli
29.11.21 - 04:30 Uhr
Politik

Die Glarner Stimmberechtigten stimmen mit 54 Prozent Ja-Stimmen dem Covid-Gesetz zu. Sie liegen damit klar unter dem nationalen Durchschnitt, der 62 Prozent beträgt. Aber sie sind damit vom Nein- ins Ja-Lager gewechselt. Denn bei der ersten Abstimmung über eine Änderung des Covid-Gesetzes vom Juni hat der Kanton Glarus noch mit 51 Prozent knapp Nein gesagt. Auch andere ländliche Kantone wie Uri, Ob- oder Nidwalden zeigen diese Entwicklung.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!