×

Juso will Geldflüsse an Parteien sichtbar machen

Juso will Geldflüsse an Parteien sichtbar machen

Die Bündner Jungsozialisten wollen mit ihrer Transparenzinitiative das Vertrauen in die Politik und die Fairness in Abstimmungs- und Wahlkämpfen fördern. 

Patrick
Kuoni
11.11.21 - 04:30 Uhr
Politik

Wer im Kanton Graubünden eine Abstimmungskampagne führt, der soll die Finanzierung der Kampagne offenlegen, sobald diese den Mitteleinsatz von 10'000 Franken übersteigt. Einzelspenden über 3000 Franken sollen ausserdem mit Namen kenntlich gemacht werden, egal ob es sich um eine Spende eines Unternehmens oder einer Privatperson handelt. Grossratsparteien sind ausserdem aufgefordert, gegenüber dem Kanton jährlich die Bilanz und die Erfolgsrechnung sowie den Betrag und die Herkunft von Zuwendungen, die höher sind als 3000 Franken zu deklarieren.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!