×

Arbeiter verletzt sich bei Sturz über Stützmauer

Arbeiter verletzt sich bei Sturz über Stützmauer

Am Donnerstagvormittag ist ein Bauarbeiter in Thusis über eine Stützmauer gestürzt. Dabei verletzte er sich am Kopf. 

Südostschweiz
07.10.21 - 15:41 Uhr
Polizeimeldungen
Sieben Meter in die Tiefe gestürzt: Bei der Zufahrtsstrasse zum Fluchtstollen des Crapteig-Tunnels verletzte sich ein Bauarbeiter.
Bild Kantonspolizei Graubünden

Auf der Zufahrtsstrasse zum Fluchtstollen des Crapteig-Tunnels wollte ein Team von Strassenbauern Belag einbauen, als der Unfall geschah, wie die Kantonspolizei Graubünden schreibt. Am Donnerstagvormittag kurz vor 9.30 Uhr hätten die Männer auf einen Lastwagen gewartet, als ein 40-jähriger Bauarbeiter rund sieben Meter über eine Stützmauer gefallen sei. Beim Sturz in den Wald sei er mit dem Kopf an einen Stein geprellt. 

Die Feuerwehr Thusis barg den Verletzten mit einer Autodrehleiter, wie die Polizei weiter schreibt. Für die medizinische Versorgung sorgte ein Ambulanzteam der Rettung Mittelbünden, die ihn auch ins Spital in Thusis überführte. Die Kantonspolizei Graubünden kläre die Unfallursache ab, heisst es abschliessend. (sz)

Kommentieren

Kommentar senden