×

Die «Aussenstelle Schweiz» lässt die Korken knallen

Die «Aussenstelle Schweiz» lässt die Korken knallen

Am Mittwochabend wurde gefeiert. Zum 50. Mal begrüsste Moderator Jürgen Törkott die Hörer seiner Sendung «Aussenstelle Schweiz» auf Radio Südostschweiz. Es war eine «Best-Of»-Sendung, in der das Jubiläum ausgiebig gefeiert wurde. Törkott und seine neue Co-Moderatorin Adrienne Krättli liessen einige besonders unterhaltsame Momente aus dem vergangenen Jahr nochmals aufleben.

Korrekturen, Beatboxen und Wünsche

Zum Beispiel präsentierten sie einen Ausschnitt aus dem Interview Matthias Reim, in dem Moderator Jürgen Törkott zwei Mal eine falsche Aussage gemacht hatte und der Schlagerstar ihn daraufhin korrigieren musste.

Ein weiterer Gast war der Schweizer Musiker Seven, der Jürgen Törkott in fünf Sekunden das Beatboxen beibringen sollte.

In der Sendung vom Mittwochabend kam auch Sänger Roberto Blanco zum Zug. Es wurde ein Interviewausschnitt gespielt, in dem der deutsche Sänger Moderator Jürgen Törkott seine drei grössten Wünsche verriet.

Meistgespielte Songs

Ausserdem haben die beiden «Ausstenstelle Schweiz»-Moderatoren auf weitere Erlebnisse mit ihren Interviewgästen zurückgeblickt. Und sie haben verraten, welche drei Songs in den vergangenen 50 Sendungen am meisten gespielt wurden.

Jürgen Törkott

Stars & Sternli