×

Näher an den Topteams, aber keine Play-offs

Näher an den Topteams, aber keine Play-offs

Chur Unihockey hat die Play-offs verpasst. Ein Grund dafür ist, dass die Bündner gegen die Kleinen zu viele Punkte liegen liessen.

Stefan
Salzmann
vor 6 Monaten in
Unihockey
Kommentar

Chur Unihockey hat die Saison in der NLA auf Rang 10 beendet und damit die Play-offs als Ziel deutlich verpasst. Das ist enttäuschend. Vor allem wenn man sieht, dass vor eineinhalb Monaten nicht viel zum Einzug in die Master Round und damit zur vorzeitigen Play-off-Qualifikation fehlte. Auch in den folgenden fünf Partien der Challenge Round war die Ausgangslage für die Bündner gut, um sich noch einen Top-8-Platz zu ergattern, zumal zu Beginn Langnau auswärts besiegt werden konnte.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!

Tagespass

CHF 2.00
Jetzt kaufen

Digital-Abo

Immer aktuell informiert über die Region

CHF 2.25
/ Woche
CHF 9.00 / MONAT
Jetzt abonnieren