×

Bündner Fraktion für Unihockey-Nati aufgeboten

Bündner Fraktion für Unihockey-Nati aufgeboten

Für das Trainingscamp der Schweizer Unihockey-Nationalmannschaft im Juni in Winterthur sind mehrere Bündner selektioniert worden.

Südostschweiz
vor 4 Monaten in
Unihockey
Playoff Viertelfinal Match UHC Alligator Malans Unihockey ohne Zuschauer Corona 2021
Dan Hartmann und drei weitere Malanser haben es ins Nati-Aufgebot geschafft.
OLIVIA AEBLI-ITEM

Fünf Bündner und ein Aargauer in Bündner Diensten haben ein Aufgebot für das zweite Trainingscamp der Schweizer Nationalmannschaft erhalten, das teilt der Verband Swiss Unihockey mit.

Das Aufgebot reflektiere die letzte Saison, mit Fokus auf die Master Round und Playoffs. Aber auch frühere Leistungen in der Nationalmannschaft hätten eine Rolle gespielt, erklärt Nati-Trainer David Jansson gegenüber dem Unihockeyverband Swiss Unihockey. «Wir haben die für uns momentan interessanteste Mischung von Spielern aufgeboten», so Jansson weiter.

Mit dabei sind unter anderem die Stürmer Tim Braillard und Dan Hartmann und der Verteidiger Christoph Camenisch, die im Dienst des UHC Alligator Malans stehen. Dazu kommt der Aargauer Jonas Wittwer, der bei den Alligatoren im Tor steht.

Die beiden Stürmer Claudio Laely und Paolo Riedi komplettieren die Bündner Fraktion der Schweizer Unihockey-Nationalmannschaft. Die beiden Bündner stehen bei GC Unihockey unter Vertrag.

Unter den 20 Feldspielern figurieren auch zwei neue: Kay Bier von GC Unihockey und Pascal Michel von Floorball Köniz. «Bier hat uns sehr beeindruckt. Er verfügt über Skills, die wenig Schweizer Spieler im Spielaufbau und in der Offensivzone haben. Er schiesst gut und sein Passspiel ist präzis. Dazu kommt, dass sein Spiel ohne Ball sehr aggressiv ist», begründet Jansson das Aufgebot des 25-jährigen Zürchers gegenüber Swiss Unihockey. Auch der 22-jährige Michel konnte den Nationaltrainer überzeugen – insbesondere in den Playoffs, wie es weiter heisst: «Er hat einen guten Schuss, aber auch eine gute Übersicht und Spielintelligenz. Wir sind sehr gespannt, wie er unsere Ideen umsetzen wird.» (krr)

Das Aufgebot für das Trainingscamp in Winterthur, 2.- 6. Juni 2021

Torhüter: Pascal Meier (GC Unihockey), Jonas Wittwer (UHC Alligator Malans)

Feldspieler: Stefan Hutzli, Jan Zaugg, Pascal Michel (Floorball Köniz), Tobias Heller, Claudio Laely, Joël Rüegger, Christoph Meier, Paolo Riedi, Kay Bier (GC Unihockey), Nils Conrad (HC Rychenberg Winterthur), Nicola Bischofberger (Linköping Innebandy SWE), Manuel Maurer (Växjö IBK), Claudio Mutter, Luca Graf (IK Sirius IBK), Patrick Mendelin (Unihockey Basel Regio), Tim Braillard, Christoph Camenisch, Dan Hartmann (UHC Alligator Malans), Michael Schiess (UHC Waldkirch-St. Gallen), Jan Bürki (FBK Kalmarsund)

Kommentieren

Kommentar senden