×

Wo Spitzensport auf Ausbildung trifft

Wo Spitzensport auf Ausbildung trifft

Vom 11. bis 21. Dezember findet die Winteruniversiade in der Schweiz statt. In der Zentralschweiz und in Graubünden messen sich Studentinnen und Studenten in diversen Wintersportarten. Geschäftsführer Urs Hunkeler sieht den Anlass als «grossartige Chance».

Stefan
Salzmann
30.09.21 - 04:30 Uhr
Wintersport

In 72 Tagen ist es so weit. Dann wird der nächste Grossevent stattfinden. Die Rede ist von der Winteruniversiade 2021 in der Zentralschweiz sowie St. Moritz und Lenzerheide als zusätzliche Wettkampforte. Der Anlass für 17–25-jährige Studentinnen und Studenten, die Ausbildung und Spitzensport unter einen Hut bringen, ist hinter den Olympischen Spielen der grösste Multisportevent der Welt. Und findet zum insgesamt dreissigsten Mal statt. Doch in der Schweiz kommt es nicht zur Premiere, denn 1962 war die Welt schon einmal in Villars (VS) zu Gast.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!