×

Neun Stunden für 20 Sekunden

Neun Stunden für 20 Sekunden

Für ein Werbevideo hat Musiker Bligg am Dienstag Chur besucht. Der Zürcher kam authentisch rüber – was den Machern für das Produkt nur recht ist.

Südostschweiz
15.03.16 - 17:30 Uhr
La Quotidiana

Am Dienstag besuchte der 39-jährige Zürcher Marco Bliggensdorfer, besser bekannt als Bligg, Chur. Allerdings nicht wie Ende Februar für ein Konzert, sondern für Werbeaufnahmen für «eiskalten Kaffee».

Neun Stunden waren eingeplant, die gemietete Location schon am Vorabend eingerichtet worden. Eine Band spielte, und Bligg bekam, je länger die Musik aus den Boxen dröhnte, desto mehr Spass an den Dreharbeiten.

Authentizität

Die Werber wählten Bligg, weil er authentisch rüberkomme, wie sie während des Drehs sagten. Und auch ihr Produkt sei authentisch: «Ein 100 Prozent natürliches Lifestyle-Getränk.» Die Location in der Churer Mainstation kannte jemand aus dem Team.

Der 20-sekündige Werbespot wird ab 11. April in den Schweizer Fenstern von deutschen Privatsendern ausgestrahlt. Lattesso gibts schon vorher, im Kühlregal. (phw)

Kommentieren

Kommentar senden
Mehr zu La Quotidiana MEHR