×

«Stillstand bedeutet für mich Rückschritt»

«Stillstand bedeutet für mich Rückschritt»

Thomas Kundert ist ab Sommer 2018 neuer CEO von Somedia. Im Interview erklärt der erste Nicht-Journalist an der Spitze des Medienhauses, was er vorhat.

Thomas
Senn
28.12.17 - 04:30 Uhr
Wirtschaft

Wachablösung bei Somedia, dem Medienunternehmen, das unter anderem die «Südostschweiz» herausgibt. Nach 40 Jahren beim Unternehmen, davon acht Jahre als CEO, tritt Andrea Masüger im Sommer 2018 ab. Neu leiten wird das Unternehmen der 36-jährige Glarner Thomas Kundert, bisher Masügers Stellvertreter und Leiter der Unternehmenseinheit Werbe- und Nutzermarkt.

Herr Kundert, wie wird man als Erstes merken, dass Sie der neue CEO von Somedia sind?