×

«In diesem Jahr kamen starke Zweifel auf»

«In diesem Jahr kamen starke Zweifel auf»

Bereits vor 15 Jahren hat Arnold Bachmann beschlossen, mit 62 Jahren in Rente zu gehen. Die Coronakrise brachte den Kantonsspital-CEO aber kurzzeitig ins Wanken.

Denise
Erni
09.09.20 - 04:30 Uhr
Wirtschaft

Sein vorzeitiger Rücktritt kommt für viele überraschend. Am Montag hat der langjährige CEO des Kantonsspitals Graubünden, Arnold Bachmann, die rund 2300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Zentrumsspitals informiert, dass er im kommenden Jahr frühzeitig mit 62 Jahren in Pension geht. Gestern Mittag sprach er mit der «Südostschweiz» über die Beweggründe.

Herr Bachman, Ihr vorzeitiger Rücktritt überrascht – was sind Ihre Gründe?

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!