×

«Als wir die Mitarbeiter informiert haben, gab es spontanen Applaus»

«Als wir die Mitarbeiter informiert haben, gab es spontanen Applaus»

Ab Oktober heisst die Krauss Maffei High Performance wieder Netstal. CEO Renzo Davatz erklärt im Interview, warum diese Namensänderung viel mehr bedeutet. Und in welche Richtung man wachsen will.

Sebastian
Dürst
16.08.21 - 04:30 Uhr
Wirtschaft

Nur gerade zwei Jahre hiess die Netstal Maschinen in Näfels Krauss Maffei High Performance AG. Zwar gehört die Firma nach wie vor zum deutschen Industrie­konzern, aber sie wird innerhalb des Konzerns viel selbstständiger. Die Veränderungen würden etwas kosten, räumt der Netstal-Chef ein. Aber durch die Fokussierung auf die eigenen Produkte mache man diese Kosten wett.

Herr Davatz, ab Oktober sind Sie wieder der CEO der Firma Netstal. Warum gibt es nach erst zwei Jahren wieder einen Namenswechsel?

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!